PeaZip Portable

PeaZip Portable 6.2.0

Ordner zippen und entpacken: Kostenloses Formatwunder in der Portable Edition

Mit PeaZip kann man über zwei Dutzend verschiedene Archivformate packen und entpacken. Die kostenlose Software komprimiert Dateien und teilt die Daten bei Bedarf in kleine Teile. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • entpackt viele Formate
  • übersichtliche Oberfläche
  • verschlüsselt Archive auf Wunsch mit AES256
  • erzeugt sichere Passwörter

Nachteile

  • erstellt keine RAR-Dateien

Gut
7

Mit PeaZip kann man über zwei Dutzend verschiedene Archivformate packen und entpacken. Die kostenlose Software komprimiert Dateien und teilt die Daten bei Bedarf in kleine Teile.

PeaZip öffnet neben den verbreiteten Archiv-Dateien RAR, 7Z, TAR oder ZIP auch exotische Formate wie UPX oder QUAD. Neue Archive erstellt man, indem man Ordner oder Dateien per Drag & Drop in das Programmfenster zieht. Auf Wunsch schützt der Nutzer die komprimierte Datei mit starker AES256-Verschlüsselung und generiert mit PeaZip ein schwer zu knackendes Passwort. Große Dateien kann man in mehrere Teile frei bestimmbarer Größe zerlegen.

Die Pack- und Entpackfunktionen ruft man alternativ auch per Rechtsklick über ein Kontextmenü auf. Nach getaner Arbeit fährt PeaZip den Rechner auf Wunsch herunter. Darüber hinaus lassen sich Systemfunktionen wie Defragmentierung, Systemsteuerung oder Taskmanager direkt von PeaZip heraus öffnen. Ein Benchmark zeigt die Leistungsfähigkeit des PCs.

Fazit PeaZip überzeugt mit seiner aufgeräumten Oberfläche, Kompatibilität mit zahlreichen Archivformaten sowie der praktisch integrierten Verschlüsselung mit AES256. Einziges Manko des schnellen und kostenlosen Packers: RAR-Archive erstellt die Software nicht. Die hier angebotene Version kommt ohne Installation aus und eignet sich daher zum Einsatz auf USB-Sticks.

PeaZip Portable

Download

PeaZip Portable 6.2.0